Diese Website wird von Ihrem Browser nur begrenzt unterstützt. Wir empfehlen den Wechsel zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

Versandkostenfrei (DE) 100% vegan und pflanzliche Wirkstoffe

Meditation meets Skincare. - Dein Lebensstil für strahlende Haut.

Stress auf der Arbeit, eine anstrengende Klausurenphase oder Streit mit dem Partner – Wer kennt sie nicht, die Stressoren, die sich immer wieder in unserem Alltag einnisten? Wird dann zusätzlich noch wie aus dem Nichts die Haut unrein, so sinkt das allgemeine Wohlbefinden schnell und der Stress verstärkt sich immer mehr.

Die Auswirkungen von Stress auf die Haut

Nicht nur psychisch zeigt Stress seine Auswirkungen, auch unser größtes Organ, die Haut, wird durch Anspannungen geschädigt. Da diese als Schutzschild für unseren Körper dient und auch als „Spiegel zur Seele“ gilt, lässt sich hier Stress, der hormonelle Veränderungen auslöst, schnell erkennen. So beeinflusst Stress beispielsweise Neurodermitis, Hautunreinheiten oder Nesselsucht. Durch die zusätzliche Herabsetzung des Immunsystems kann der Körper gegen die Entzündungen unter der Haut nun außerdem nicht mehr so effektiv vorgehen.
Ein Teufelskreis entsteht dann, wenn negative Emotionen wie Scham oder Angst vor Ausgrenzung durch die Hautunreinheiten das Gefühlsleben beherrschen. Dadurch verschlimmern sich wiederum die Hautprobleme. Um aus diesem auszubrechen, helfen jedoch nicht ausschließlich Cremes oder andere Arzneimittel. Sinnvoll ist es, an der Ursache des Problems zu arbeiten, wodurch man zurück zum Stress gelangt. Dieser kann jedoch im Alltag nicht vollständig vermieden werden. Wie lässt sich also mit Stress umgehen?
4 Routinen für strahlend frische Haut

1.     Meditation

Eine Pause zum Durchatmen im Alltag lässt sich durch eine Meditation schaffen. Diese gibt nicht nur dem Kopf die Möglichkeit abzuschalten, auch der Körper kommt zur Ruhe und kann Kraft für neue Aufgaben schöpfen. Durch verschiedene Angebote in der Meditation kann man sich etwa bei negativen Gedanken über den eigenen Körper zusätzlich auf Selbstliebe konzentrieren, was langfristig wiederum positive Auswirkungen auf das Hautbild zeigt. So helfen die Hormone, die bei einer affirmativen Einstellung zum Selbst ausgeschüttet werden, den Körper besser zu durchbluten und somit die Haut zu schützen. Auch generell verhelfen Meditationen zu einem optimistischerem Mindset, sodass Stress vorgebeugt werden kann. 
 

2.     Frische Luft und Sport

Ein Spaziergang, eine Runde laufen im Park oder ein paar kurze Dehnübungen am Balkon – diese kleinen Auszeiten können helfen, die Gedanken zu ordnen und sind zudem auch noch gesund. So stärkt Vitamin D, welches wir durch Tageslicht erhalten, unser Immunsystem. Stresssymptome wie ein erhöhter Blutdruck oder der Cortisolspiegel nehmen im Grünen innerhalb von zwanzig bis dreißig Minuten bedeutend ab. Doch auch die Haut direkt profitiert von einem sportlichen Ausflug nach draußen, da sich durch die Bewegung an der frischen Luft die Durchblutung verbessert.
 

3.     Ernährung

Dass eine gesunde Ernährung eng mit einer schönen Haut zusammenhängt, ist weitgehend bekannt. Jedoch können sich Lebensmittel auch auf die Stimmung und das Wohlbefinden auswirken, wodurch der Stresspegel gesenkt werden kann. So sind etwa grünes Gemüse, Nüsse, Haferflocken, Bananen oder Kakao ein echter Geheimtipp für eine bessere Stimmung.
 

4.     Schlaf und Erholung

Nach einem anstrengenden Tag haben sich sowohl Körper als auch Geist eine Pause zur Regeneration verdient. Während einem erholsamen Schlaf wird Stress abgebaut und die Abwehrkräfte können sich erholen. Somit trägt Schlaf sowohl zur körperlichen als auch zur psychischen Gesundheit bei. Zudem benötigt unsere Haut den wohlverdienten „Schönheitsschlaf“ – Während dem Schlaf kann diese durch bestimmte Stoffwechselprozesse verstärkt durchblutet werden. Außerdem wirkt durch das Schlafhormon Melatonin dem verfrühten Alterungsprozess der Haut entgegen.

Me-Time und Skincare

Wie unterstützt man die Haut nun also optimal in stressigen Zeiten oder sorgt für eben diese vor? Die beste Wirkung zeigt wohl eine Kombination aus Me-Time und Skincare, denn auch die Pflege der Haut spielt neben dem Umgang mit Stress eine essenzielle Rolle. Glücklicherweise lassen sich diese beiden Punkte perfekt verknüpfen, sodass sich sowohl Körper und Geist gleichzeitig von den Strapazen des Alltags erholen können.
Photo by Katja Brömer, Model Aline Burger

Meditationen, abgestimmt auf hochwirksame pflanzliche Wirkstoffe.

 
 
 
 
 
 

Ohne Konservierungsstoffe

Ohne Tierversuche

Ohne Parabene & PEG

Ohne Silikone

Ohne Mikroplastik

Ohne die üblichen 90% an einfachem Füllwasser

Warenkorb

Versandkostenfrei und in 1-3 Werktagen bei Dir! Die Versandkosten übernehmen wir für Dich!

Der gesamte Bestand befindet sich im Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.